Musselin Muster

Musselin-Stoffe für leichte Kleidung: Blusen, Hemden, Hosen..also ideal für den Sommer
Ausserdem kann er verwendet werden für Baby-Spucktücher uvm.

Was ist Musselin?

Musselin ist ein weicher, sehr feinfädiger Stoff in Leinwandbindung. Er ist nach seiner Herkunft, der nordirakischen Stadt Mossul benannt. Musselin wird aus Baumwolle oder weich gedrehten Wollkammgarnen hergestellt und eignet sich sehr gut für fließende Kleider, Blusen, weite Röcke, Schals und Tücher. Durch seine Luftdurchlässigkeit ist er ein idealer Sommerstoff.

Wie muss ich Musselin waschen?

Musselinstoff kann bei 30°C in der Waschmaschine gewaschen werden. Jedoch sollte er nicht in den Trockner, da sonst das Gewebe an Struktur verliert, am besten einfach an der Luft trocknen lassen. Bügeln kann man Musselin ohne Probleme auf Stufe 1.

Muss Musselin versäubert werden?

Ja Musselinstoff muss versäubert werden. Am besten mit der Overlock-Maschine. Wer keine Overlock hat, kann den Stoff auch auf der normalen Nähmaschine und einem Zick-Zack Stich versäubern.

Welche Nadel für Musselin?

Am besten eine feine, spitze Nadel in Stärke 60 oder 70. Super-Stretch, Microtex oder Universalnadel.

Wie vernähe Ich Musselin?

Musselin kann entweder mit einem Zick-Zack Stich oder mit einem Geradstich vernäht werden. Wichtig ist, feine Stiche zu machen mit einer maximalen Stichlänge von 3mm.

Brauche ich bei Kleidung aus Musselin ein Bündchen?

Bei Pumphosen oder anderer Babykleidung ist ein Bünchen ratsam. Bei Blusen oder Kleidern fällt der Stoff viel schöner mit einem Rollsaum oder einfach nur versäubert.